IAC Salzburg-St. Rupert: Ausflug mit Flüchtlingen

IAC Salzburg St. Rupert: Ausflug mit Flüchtlingen

Ein verregneter Sonntag, zum Glück hat es unsere kleine Gruppe nicht weit bis zum Haus der Natur. Diesmal ist der Interactclub mit einigen Familien des Flüchtlingshaus Mülln unterwegs. Nach kurzer Wartezeit am Eingang geht es auch schon in das Naturkundemuseum - und da wird nicht schlecht gestaunt. Ob Groß oder Klein bewundert die schillernden Fische im Aquarium, probiert sein Talent beim Zielsingen aus und erforscht die Gesetze der Physik im Science Center. Viel zu schnell vergeht die Zeit und in ein paar Minuten sind wir wieder ums Eck und schon wieder beim Flüchtlingshaus angelangt und es heißt Abschied nehmen. Aber noch nicht ganz. Es gibt auch eine kleine Überraschung für uns. Wir werden noch zu einem gemütlichen Ausklang bei Tee und Kaffee eingeladen.

Das Flüchtlingshaus Mülln wird von der Caritas betreut. Zur Zeit steht es unter der Leitung von Baban Mohamed, der selbst vor zwölf Jahren vor dem Irakkrieg geflohen ist. In der Zwischenzeit hat er in Salzburg studiert, sich gut eingelebt und hilft, neben der Leitung dieses Hauses, nun auch anderen Flüchtlingen in ihrem Asylverfahren.